Wirkung & Studien zu Magnesium

Normalerweise enthält der Körper fünfundzwanzig Gramm Magnesium. Damit ist es nach Calcium, Kalium und Natrium der vierthäufigste Mineralstoff im Körper des Menschen. Von dem, im Körper vorhandenen Magnesium sind ungefähr 60% im Skelett zu finden, 39% befinden sich in der Muskulatur und nur etwa 1% ist im Blut und in der Gewebe-Flüssigkeit zu finden. Die Absorption von Magnesium findet hauptsächlich in den oberen Abschnitten des Dünndarms statt. Magnesium spielt eine wichtige Rolle für die Funktionsfähigkeit des menschlichen Körpers. Es ist an einer großen Anzahl an Prozessen beteiligt.

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hat folgende Aussagen zur Wirkung von Magnesium zugelassen

Magnesium trägt bei zu:

✔ einer Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung
✔ einem Elektrolytgleichgewicht
✔ Magnesium trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel
✔ einer normalen Funktion des Nervensystems
✔ einer normalen Muskelfunktion
✔ einer normalen Eiweißsynthese
✔ einer normalen psychischen Funktion
✔ einer Erhaltung normaler Knochen
✔ einer Erhaltung normaler Zähne
✔ Magnesium hat eine Funktion bei der Zellteilung

Für weitere Informationen bitten wir dich, selbst zu recherchieren und haben dir hier einige Studien zu Magnesium und seiner Wirkung verlinkt: