Wirkung & Studien Gerstengras

Gerstengras wurde schon früher Heilwirkungen nachgesagt. Gestampfte Gerste wurde beispielsweise von Hippokrates von Kos ausführlich beschrieben. Die Nutzung von Gerstengräsern in der heutigen Zeit geht hauptsächlich auf die Forschung des japanischen Wissenschaftlers Dr. Yoshihide Hagiwara zurück. Durch seine Forschung an über 2000 Grünpflanzen stellte er fest, dass Gerstengras ein einzigartiges Nährstoffprofil besitzt. Seither avanciert das Gras der Gerste zum Superfood:
Gerstengras weist eine einzigartige Kombination aus Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Ballaststoffen auf. Die ungewöhnlich hohe Nährstoffdichte wird von kaum einem anderen Lebensmittel erreicht.

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hat bisher keine Aussagen zur Wirkung von Gerstengras zugelassen

Leider dürfen wir aufgrund fehlender Health Claims die genaue Wirkung von Gerstengras nicht ausloben. Für weitere Informationen bitten wir dich, selbst zu recherchieren und haben dir hier einige Studien zu Gerstengras und seiner Wirkung verlinkt: